Adventsfenster am 20.12.2019

Am 20.12. dürfen wir uns im Natur- und Erlebnishof, unserem „Heuhotel“, in der Laubusstraße versammeln. Regina und Erich sind seit langen Jahren erfahrene Ausrichter unserer Adventsfenster und somit war klar, dass das Motiv auch dieses Jahr wieder ein ganz besonderer Leckerbissen sein wird.

Die Beiden hatten den leidenden Wald als Thema genommen und eine aufwendig gestaltete stimmungsvolle Waldlichtung in der Scheune gezaubert. Dazu wurde in einer kurzen Geschichte erklärt, wie die Bruthöhle eines Schwarzspechts entsteht und welche Waldtiere und Vögel diese im Lauf der Jahrzehnte nutzen. Die einzelnen Tiere wurden bei ihrem Auftreten in der Erzählung jeweils mit Spots illuminiert und mit Toneinspielungen lebendig gemacht.

Leider hatten wir bis kurz vor der Fenstereröffnung starken Regen, was wohl viele potentielle Gäste vom Besuch des Fensters abgehalten hat. Trotz der für „Heuhotel“-Verhältnisse kleinen Besucherzahl wurde es ein sehr schöner Abend, der wie gewohnt bei Glühwein, Tee und Kinderpunsch sowie leckeren Schnittchen zur Stärkung ausklang.

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: